9 Fragen über Musik, Auftritte und Kaffee

Hello everybody! Diesmal habe ich mir Fragen rund um 
die Musik, Auftritte und Kaffee ausgesucht. Habt Spaß beim Lesen!!!!



1. Hast du schon neue Projekte am Start? Ne CD von dir wäre mal was!

Ja, ich bin momentan in einer Umbruchphase und habe mich, bin selbst darüber erstaunt, in letzter Zeit sehr intensiv mit meiner Musik auseinandergesetzt. Es ist schön endlich für meinen Gesang und das Klavierspielen Zeit zu haben und vielleicht kommt da ja was in nächster Zeit dabei raus :) wie mit allen Dingen, die man anfängt, geht es auch mir so, dass ich auf dem musikalischen Weg noch auf sehr viel Wissenslücken über Komposition stoße und hierfür brauche ich mehr Zeit als geplant, aber ich kann es nicht erwarten bis mein erstes Lied fertig ist. 


2. Gibt es eigentlich die Möglichkeit Dich auf der Bühne zusehen? 
    Als Schauspielerin oder Sängerin?

Ich wünsche mir sehr irgendwann als Sängerin auf der Bühne zu stehen und für meine Fans zu performen. Der direkte Kontakt mit dem Publikum fehlt mir nämlich schon ganz schön, aber wie gesagt, erst muss ja mein Musikprojekt Hand und Fuß haben ehe ich es der Welt da draußen zeige und wenn es soweit ist, dann lasse ich es krachen :) bin wirklich sehr positiv darauf eingestellt und wundere mich sehr oft selbst über meine Entschlossenheit. Mein Traum wäre noch dieses Jahr ein kleines Konzert zu geben.


3. Ob du denn vor eurem Auftritt großes Lampenfieber hattest.
    Wie empfandest du diesen 7.5.2011, den ich zumindest freudig in meinem Kalender 
    vermerken werde?

Das war ein unerwartet besonderes Erlebnis, dass ich nicht vergessen werde. An diesem Tag hatte ich die Möglichkeit die funkelnden Augen meiner Fans zu sehen und erst da wurde mir bewusst, dass die Jemma-Story wirklich wie eine Bombe eingeschlagen ist und wie viele Menschen ich und Lucy glücklich gemacht haben - Grandioses Erlebnis. Außerdem konnte ich es nicht erwarten für alle zu singen. Natürlich hatte ich weiche Knie und Lampenfieber, aber ich wollte unbedingt Live singen und auch denen, die nicht HaHe geguckt haben, zeigen, dass die STAG wirklich singen kann :) wir waren ein tolles Team. 


4. Was wäre denn dein Traumberuf, wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte?

Hm, da muss ich kurz überlegen - es gibt nämlich einige tolle Berufe. Der Film ist meine Leidenschaft - also hätte ich es bestimmt mit der Filmregie versucht. Auf jeden Fall hätte ich etwas kreatives machen wollen und so einen Beruf gewählt, wo man mobil, unter Leuten ist und an seine Grenzen stößt, denn nur so lernt man nicht nur das Leben zu schätzen, sondern lernt es richtig kennen. 

5. Wann kann man dich denn wieder live sehen?

Man kann mich am 1.September 2012 in Frankfurt/Main beim Bowlday antreffen. Ich freue mich auf Euch!!!!

6. Was für eine Kaffee- sorte trinkst du am liebsten??

Hm, diese Frage gefällt mir sehr. Alle wissen, glaube ich schon, dass ich eine leidenschaftliche Kaffeetrinkerin bin und ich mag eigentlich alle Kaffeesorten unter der Bedingung, dass sie mit einer italienischen Kaffeemaschine gemacht werden. Ich habe von meinen Fans auch schon soviel Geschenke rund um den Kaffee bekommen - bin immer wieder überrascht, was sie sich einfallen lassen :))))  Beim Musizieren darf der Kaffee neben mir nicht fehlen :) 

7. Welche Musik hörst du am liebsten? 

Ich mag alles was ehrlich klingt. Momentan höre ich gerne ruhige Musik, da man dabei so schön nachdenken kann z.B. Feist, Me'shell Ndegeocello oder Joy Denalane. In der Phase des Liederschreibens versuche ich aber eher wenig Musik zu hören, damit ich bei meinen Ideen bleibe. 

8.Singst du lieber auf Deutsch oder auf Englisch? 

Das kommt drauf an. Wenn ich mich vor mein Klavier setze und einpaar Akkorde spiele dann improvisiere ich singend entweder auf Deutsch oder Englisch - beides hat seine Vor-und Nachteile. Im Englischen kann man so schön schlicht sein und auch einen tausendmal gehörten Satz wie "I Iike you" auf verschiedene Weise singen - im Deutschen fällt mir das schwerer, da das deutsche Publikum sehr viel Wert auf den Inhalt setzt. Jedenfalls werde ich beide Sprachen nutzen um mich auszudrücken :)

9. Welche Inhalte haben deine Lieder? 

Wenn ich das wüsste :) sie handeln vor allem von unverarbeiteten Themen, die mich nicht loslassen und bewegen. Manchmal geht es aber auch einfach um das Schöne im Leben, wie das tolle Wetter, der Sommer und ein bisschen Herzschmerz, den ich hoffentlich liebevoll und mit einem Hauch Ironie rüberbringe :) man muss ja nicht alles so ernst nehmen im Leben, nicht wahr?